JSP-Info-Paket: Meine erste JSP

Webapplikation einrichten

Bisher noch keine Bewertungen für diesen Artikel.

Webapplikation einrichten

Auf dieser Seite

Wir wollen nun ein Verzeichnis einrichten, in dem wir JSPs entwickeln können. Ein Verzeichnis, das Tomcat online zur Verfügung stellt, bezeichnet man als Context. In einem Kontext kann sich eine Webapplikation befinden.

Unser Kontext soll unter der URL http://localhost:8080/firstjsp erreichbar sein. Öffnen Sie dazu die Datei CATALINA_HOME/webapps/manager.xml und speichern Sie sie im selben Verzeichnis unter dem Namen "firstjsp.xml". Ändern Sie dann den Kontext-Eintrag wie folgt:

    <Context path="/<fett>firstjsp</fett>" docBase="<fett>c:/mypath</fett>"
             debug="<fett>9</fett>" privileged="true">

wobei Sie für c:/mypath bitte den Pfad zu dem Verzeichnis angeben, in dem Sie entwickeln wollen, also Ihr Web-Root. Starten Sie Tomcat neu und rufen Sie die URL im Browser auf. Sie sollten nun einen Index dieses Verzeichnisses erhalten.

Nun wollen wir aber auch eine JSP in dem Verzeichnis platzieren. Wie bei ASP und PHP wird auch bei JSPs der Code durch spezielle Tags in HTML eingebunden. Die JSP-Tags sehen dabei genau so aus wie die ASP-Tags:

HalloWelt.jsp

<!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN">

<html>

<head>

    <title>Hallo Welt</title>

</head>

<body>

<% String myName=System.getProperty("user.name"); %>

Hallo, <%=myName%><br>

willst Du wissen, was die Zeit geschlagen hat?<br>

<em><% out.print(new java.util.Date()); %></em>

</body>

</html>

Mit <% [...] ; %> (Scriptlet - Tag) binden Sie normalen Java-Code in die Seite ein. Der <%= [..] %> Expression-Tag dient zur vereinfachten Ausgabe in die Seite. Alternativ können Sie auch out.print(...); verwenden. Bitte beachten Sie, dass jede Zeile des Scriptlet-Tags mit Semikolon abzuschließen ist, der Expression Tag jedoch ohne das Semikolon auskommt. Speichern Sie die Datei im Verzeichnis c:/mypath als index.jsp und rufen Sie sie im Browser auf (http://localhost:8080/firstjsp/index.jsp). Genießen Sie den Erfolg Ihrer Arbeit.

Ausblick

Natürlich können wir hier nur anreißen, was sich mit JSPs machen lässt, und auch JSPs selbst sind nur ein kleiner Teil der Java-Server Technologie. Glücklicherweise gibt es mittlerweile einige gute Einführungen im Handel, eins der Standardwerke, das Buch von Marty Hall und Larry Brown, ist sogar online verfügbar. Sie können es sich auch leichter machen und unseren Workshop "JSPs und Serviceteil mit Tomcat" besuchen. In diesem vierwöchigen Workshop führen wir Sie systematisch an Schlüsselthemen der J2EE-Technologie heran und vermitteln Ihnen die notwendigen Grundkenntnissen, um erfolgreich Java-Server-Applikationen zu entwickeln.