Excel: Professionelles Arbeiten dank Bereichsnamen

Die Anwendung von Bereichsnamen am Beispiel einer Pizza-Kalkulation

4
(1)
Beitrag bewerten
Stand: 12. April 2011

Natürlich klappt es irgendwie schon mit Ihren Formeln, wenn Sie in Excel wenigstens den Unterschied zwischen relativer ("A1") und absoluter ("$A$1") Adressierung kennen. Aber Sie werden staunen, wie viel eleganter Ihre Lösungen sind, wenn Sie dank Bereichsnamen erheblich professioneller mit Excel arbeiten können!

Office-Experte Lorenz Hölscher demonstriert die Anwendung von Bereichsnamen am Beispiel einer Pizza-Kalkulation.

Inhaltsverzeichnis

Mitglied werden

Als zahlendes Mitglied von akademie.de haben Sie vollen Zugriff auf alle Inhalte und können alle PDF-Dateien, Checklisten, Mustervorlagen und Anwendungen herunterladen.

Sind Sie sich noch unsicher? Dann wählen Sie die Option “akademie.de kostenlos testen”. So können Sie sich 14 Tage in Ruhe umschauen. Downloads stehen Ihnen in dieser Zeit nicht zur Verfügung. Gefällt Ihnen akademie.de nicht, reicht ein formloser Widerruf per E-Mail innerhalb der ersten 14 Tage. Es entstehen für Sie keine Kosten. Widerrufen Sie nicht, erhalten Sie nach Ablauf von 14 Tagen vollen Zugriff und der Mitgliedsbeitrag wird abgebucht.

Ich bin bereits Mitglied
Mitglied werden!
Ich entscheide mich für folgende Zahlungsweise:

Beitrag bewerten

Ihre Wertung:

 

Inhalt

Downloads zu diesem Beitrag

Newsletter abonnieren