Große Datenmengen auswerten mit Excel-OLAP-Cubes

Daten auswerten mit Online Analytical Processing, einer speziellen Technik der Datenanalyse

1
(1)
Beitrag bewerten
Stand: 12. April 2011

Sie haben viele Daten? Aber keine Lust auf Access? Dann sind Sie hier richtig! Denn Excel bietet ungeahnte, aber sinnvolle Methoden, um große Datenbestände übersichtlich auszuwerten.

Dazu brauchen Sie als Erstes viele Daten, zum Beispiel in Access. Keine Angst, mit der Datenbank und der entsprechenden Datenbank-Software haben Sie eigentlich nichts zu tun. Sie dient Ihnen nur als Ablageort für Ihre Daten.

Am Beispiel einer fiktiven Verkaufs-Datenbank mit Tabellen für Artikel, Verkäufer, Warengruppen und Filialen sehen wir, wie man Datengruppen sinnvoll zusammenfassen kann, ohne einen Zwangsausflug in die abstrakte Access-Welt zu machen...

Inhaltsverzeichnis

Mitglied werden

Als zahlendes Mitglied von akademie.de haben Sie vollen Zugriff auf alle Inhalte und können alle PDF-Dateien, Checklisten, Mustervorlagen und Anwendungen herunterladen.

Sind Sie sich noch unsicher? Dann wählen Sie die Option “akademie.de kostenlos testen”. So können Sie sich 14 Tage in Ruhe umschauen. Downloads stehen Ihnen in dieser Zeit nicht zur Verfügung. Gefällt Ihnen akademie.de nicht, reicht ein formloser Widerruf per E-Mail innerhalb der ersten 14 Tage. Es entstehen für Sie keine Kosten. Widerrufen Sie nicht, erhalten Sie nach Ablauf von 14 Tagen vollen Zugriff und der Mitgliedsbeitrag wird abgebucht.

Ich bin bereits Mitglied
Mitglied werden!
Ich entscheide mich für folgende Zahlungsweise:

Beitrag bewerten

Ihre Wertung:

 

Inhalt

Downloads zu diesem Beitrag

Newsletter abonnieren