öffentlich
Redaktion Druckversion

Strategien für den Linkaufbau: So bekommen Sie Links auf Ihre Website

Es gibt jede Menge Methoden, um Links auf Ihre Seiten zu erhalten - Sie brauchen nur Ideen - und Fleiß.

4.34694
(49)
Beitrag bewerten
Stand: 22. April 2008

Grundsätzliches zum Linkaufbau

Welcher Aufwand ist nötig?

Wie viele Links braucht man für ...

Wie viele Links brauchen Sie, um Ihre Wunschposition zu erreichen? Das lässt sich nicht vorhersagen. Ich habe schon erlebt, dass ein einziger Link ausreicht. Manchmal braucht man über 100 Links. Bei manchen Begriffe braucht man sogar noch viel mehr.

Setzen Sie sich ein Ziel - "jeden Monat 20 neue Links für Seite domain.xy/meine-seite.html" - und versuchen Sie, dieses Ziel auch zu erreichen. Früher oder später wird es klappen.

Hören Sie mit dem Linksammeln nicht auf, wenn Sie Ihre Zielposition erreicht haben. Der Nächste versucht bestimmt schon, Sie von dort zu verdrängen. Ein wenig Vorsprung schadet nie.

Wie viel Aufwand ist nötig?

Prinzipiell gilt: Linkaufbau ist nicht schwer, aber zeitintensiv. 100 Links zu beschaffen kann durchaus mehrere Wochen Vollzeitarbeit bedeuten - vor allem, wenn Ihnen das Grundlagenwissen noch fehlt.

Auf den folgenden Seiten finden Sie eine Liste mit unterschiedlichen "Linkbeschaffungsmethoden". Wenn Sie daraus die für Sie passenden herausgesucht haben, können Sie den Aufwand eher abschätzen.

Ob es sich lohnt, Ihre Zeit zu investieren, können nur Sie selbst entscheiden. Wenn Ihnen der Aufwand über den Kopf wächst, können Sie sich auch von einer Agentur helfen lassen. "Linkbuilding" ist seit jeher eine Kerndienstleistung der Anbieter für Suchmaschinenoptimierung. (Eine Vorstellung davon, was das an Kosten für Sie bedeutet, vermittelt der Beitrag "Was kostet Suchmaschinenoptimierung?".)

Geben, um zu nehmen

  • Baue eine Beziehung auf mit dem potenziellen Linkgeber.

  • Biete etwas Nützliches an, was den Linkgeber bei seinen Zielen voranbringt.

  • Biete etwas Wertvolles an, worüber sich der Linkgeber freut.

"Geben, um zu nehmen" - dieses Prinzip zieht sich wie ein roter Faden durch alle Techniken zum Linkaufbau hindurch.

Wenn Sie Ihren Link einfach irgendwo "reinknallen" oder kommentarlos bei der ersten Anfrage um einen Link "betteln", gilt das als Linkspamming. Ihr Link wird erstens gelöscht und kann sie zweitens ganz ungewollt ins Rampenlicht befördern, wenn sich die Blogger auf Sie einschießen.

Fragen sie niemals nur nach einem Link oder bieten einfach nur den Tausch an. Sie müssen eine Beziehung herstellen. Das kann durchaus bedeuten, dass Sie erst nach der zweiten, dritten oder vierten E-Mail tatsächlich um einen Link bitten. Manchmal müssen Sie dann auch gar nicht mehr als Bittsteller auftreten, weil Sie mittlerweile etwas Nützliches für den anderen Webmaster erledigen: Sie schreiben einen Artikel, der prima auf seine Website passen würde - und bieten ihn gegen einen Link an. Haben Sie etwas zu verschenken? Auch gut! Sind Sie fit in Rechtschreibung und können Korrekturen seiner Texten anbieten? Eine Hand wäscht die andere!

Nutzen Sie Ihr Umfeld

  • Freunde, Bekannte, Verwandte, Partner

    Hier existiert die Beziehung ja bereits - Ihr persönliches Umfeld können Sie einfach nach einem Link fragen. Man muss es aber auch tun!

  • Hersteller, Lieferanten, Kunden, Auftraggeber

    Nutzen Sie Ihr geschäftliches Netzwerk, wenn Sie denn eines haben. Sie könnten beispielsweise all Ihre Kunden anschreiben/anrufen und um einen Link bitten. Vielleicht fällt ein kleines Incentive dafür ein - um Beispiel ein Sondergutschein für die nächste Bestellung oder ein praktisches kleines Geschenk.

    Und wenn Sie für Ihren Online-Shop ansonsten keine weiteren Links aufbauen: Besorgen Sie sich wenigstens Hersteller-Links.

  • Geschäftsbeziehungen entwickeln und nutzen

    Entwickeln Sie Geschäftsbeziehungen zu anderen Firmen in der gleichen Branche, mit denen Sie nicht in direkter Konkurrenz stehen. Dann lösen Sie ein Problem für Ihre neue Partner - zum Beispiel in Form eines nützlichen Artikels für deren Besucher.

Beitrag bewerten

Ihre Wertung:

 

Sehr interessanter Beitrag

Sehr interessanter Beitrag. Vielen Dank.
Webdesign Düsseldorf.

NoFollow & Follow

Die Angaben sind so widersprüchlich, ich finde, dass es hier einfach erklärt wurde. Es schadet keinesfalls einen nofollow Link zu haben. Wenn man nun bedenkt, dass die ersten und wichtigsten Webkataloge etc. mit nofollow arbeiten, kann dennoch der Eindruck entstehen, dass diese Links ebenfalls in das Ranking einbezogen werden. Grüße!

Praktische

Praktische Zusammenfassung

Hallo zusammen,

ich finde den Artikel äußerst interessant da ich selbst eine Webseite betreibe und man nie genug Wissen über Linkaufbau haben kann. Der Aufbau von Links ist mir für ein positives Ranking sehr wichtig, durch diesen Artikel wurde mir sehr weitergeholfen. In diesem Sinne bedanke ich mich beim ganzen Team.

LG

Toller und hilfreicher Artikel

Hey liebes Akademie Team,

der Artikel ist sehr informativ und hilfreich! Ich bin gerade dabei eine Ratgeber Seite im Bereich Haus und Garten zu machen.

Kann einiges von euch sicherlich mit einbauen. Habt ihr sonst noch Tipps, wie man in dem Bereich weiter nach vorne kommt? Ich habe mir echt viel Mühe gegeben und viel nützlichen Content auf der Seite.

LG

Linkaufbau - eine Wissenschaft für sich

Immer wieder ändern sich die Rahmenbedingungen bei der Suchmaschinenoptimierung. Und was vor ein paar Jahren hui war ist heute pfui. Gerade wenn man schon länger am Markt ist und das Thema Linkaufbau länger betreibt können die Hinterlassenschaften aus der Vergangenheit äußerst kontraproduktiv sein. Unser Tipp: alle Links über einen Backlinkchecker rigoros ansehen und die schlechten bzw. schädlichen Links über die webmaster tools entwerten. Geht einfach und kann eindeutig helfen.

Grüße vom Team

Tolle Tipps

Vielen Dank für die tollen Tipps

Gute Anregungen und Erläuterungen

Vielen Dank für die guten Anregungen und Erläuterungen! Als Vermieter von Ferienwohnungen möchte ich mit seriösem Linkaufbau eine gute Position in den Suchmaschinenergebnissen erreichen, dafür sind die Tipps auf dieser Seite sehr hilfreich!

Danke für die Tipps!

Super, als kleiner Gewerbetreibender mit selbst betriebener Webseite bin ich sehr dankbar für solch wertvolle Tipps. Mein Ranking ist zwar schon ganz gut, aber es lässt sich ja immer noch etwas verbessern. Es bedankt sich die Letterpress-Manufaktur aus Hilden!

Sehr gute Tipps, Danke!

Hallo!

Das sind ja mal wirklich sehr wertvolle Tipps hier. Eine Sache, die ich noch anfügen würde: Lieber generell weniger Artikel schreiben, dafür umso hochwertigere. Das alte 80/20 Gesetz: 20% der Artikel bringen am Ende 80% des Traffics...

Und falls jemand noch eine kleine Schritt-für-Schritt Anleitung braucht, um die eigene Webseite zu optimieren (inkl. kleinem kostenlosen Tool für den schnellen Webseitcheck), der kann mal hier reinschauen:

http://derdigitaleunternehmer.de/seo-ranking-verbessern/

LG,
Moritz

Backlinkchecker ist für gute Ideen essentiell

Hi,

wir haben uns auch mit dem Thema beschäftigt. Eine Lehre war, dass es ohne Backlinkchecker-Tool nicht geht, weil man nur damit das Potenzial eines Themas analysieren kann.

Eine weitere Erfahrung: alle kostenfreien Tools taugen (unserer Erfahrung nach) nichts. Hier erste Erfahrungen, die wir für Domains, bei denen wir 100% wussten, welche Backlinks sie haben, nachgeschaut haben:

ahrefs - funktioniert soweit am besten - viele Links und gute Darstellung. Kostet ca. 150 Euro im Monat ;-( (ca. 88% der tatsächlichen Links)
Linkresearchtools - findet viele Links, stellt diese aber unübersichtlich dar (ca. 85% der tatsächlichen Links)
MajesticSEO - findet viele Links, die keine wirklichen Links sind
Sistrix - findet leider nur wenige Links (ca. 60% der tatsächlichen Links)
SEMRush - findet leider nur wenige Links (ca. 55% der tatsächlichen Links)

Falls jemand von Euch doch noch Erfahrungen mit kostenlosen Tools hat, sind diese vielleicht spannend.

Coole Übersicht

Hallo,

die Übersicht ist zwar etwas älter - aber eine gute Inspirationsquelle, welche Möglichkeiten es gibt den Linkaufbau zu forcieren Habe einige Tipps für meine Ratgeberseite genutzt!

Erfolg: mittlerweile auch bei umkämpften Keywords gute Plazierungen - auch auf Seite 1 bei Google. Deshalb danke für die Tipps.

Optimale Zusammenfasssung...

Als Ergänzung möchte ich noch den Faktor "Lebendigkeit des Links" erwähnen. Ob und wieviele Besucher ein Link generiert gewinnt immer mehr an Bedeutung und ist ein Indiz dafür, dass der Link seinen Zweck erfüllt und Relevanz hat.

Ich habe ebenfalls einen ausführlichen Beitrag zum Thema Linkaufbau und Linkqualität verfasst und erlaube mir hier einen Verweis darauf, da ich mir sicher bin, dass dieser für die Akademie Leser dieses Artikels von Interesse ist, da dort unter anderem auch weiterführende und nützliche Links enthalten sind :)

http://www.martingonev.de/backlink-qualitaet-pruefen-und-bewerten/

Viel Spaß beim Lesen.

Martin

Guter SEO Artikel

Sehr cool, danke für die SEO Tipps.
Gruß
Paul Disson vieweb.de

Gute Anleitung

Ich werde dieses Strategie für den Linkaufbau folgen. Vielen Dank für die klare Darstellung. Oft frage ich mich, wie ein Profi-SEO eine solche Dienstleistung übernehmen kann so dass die Links dauerhaft sind und eine gute Qualität haben. Ich wünschte, ich hätte einen Partner für das spannende Thema der Werbeartikel bereits an der Hand.

Sehr schöner Artikel

Schöner Beitrag mit vielen wichtigen Infos zum Linkaufbau, wie er besser nicht sein könnte. Vielen Dank dafür!

Auch wenn der Artikel sehr alt ist,...

...so spricht er doch das Wichtigste beim Thema Linkaufbau an. Wer für seine Webseite ein ordentliches Linkprofil aufbauen möchte, der kommt nicht daran vorbei die notwendige Zeit zu investieren, auch wenn es manchmal an den Nerven zerrt, geeignete Quellen zu finden.

Naja

Naja ist nicht mehr ganz aktuell das ganze, deswegen mal die Frage, wie sieht es nach dem aktuellen Pengiun aus?

Gruß Gregor

Penguin

Viel hat sich meiner Meinung nach nicht geändert. Die Großen werden immer größer und die Kleinen hält man weiter unten. Wie im richtigen Leben gehts bei Google zu!
http://www.koch-mal-thai.de

DANKE!

hallo,

eine bekannte macht sich gerade als physiotherapeutin
selbständig und ich möchte ihrer website physiovital-strauss.de gerne zu einem guten start verhelfen... als "engagierter dilettant" gibt es aber ganz offensichtlich noch viel dazu zu lernen!

danke für die hilfreichen hinweise!

Super Artikel

Man kann den natürlichen Linkaufbau gar nicht hoch genug einschätzen.
Sonst wird es kontraproduktiv.
www.canimove.de

Danke für eure gute Arbeit.

Sehr ausgereifter Artikel

Vieles von dem im Artikel beschriebenem konnte ich in jüngster Vergangenheit auch für mein Portal handyvertrag-guenstiger.de nutzen allerdings sollte man immer darauf achten, dass man einem natürlichen Linkaufbau folgt. Alles andere mag die große Suchmaschine nicht. Lob nochmal an den Author!

Wie immer ein sehr guter

Wie immer ein sehr guter Beitrag hier. Mann kann der Firma Vipex immer nur danken, das Sie solche wertvollen Beiträge auch der Öffentlichkeit zugänglich machen. www.starcooks24.de

Mit besten Grüßen

Jörg

Linkaufbau strategisch

Ich denke mal das vor allem strategischer Linkaufbau mit möglichst vielen themenrelevanten Links und seriösen Keyword Links am besten sind, zusätzlich sollte man auf die zeitliche Verteilung und auf eine gute Mischung achten. Nicht zu unterschätzen ist immer noch der Page Rank und der Alex Rank, allerdings wird der Faktor themenrelevanz immer wichtiger. Shops wie Linkpakete-shop.de sind z. B. nur am Anfang sinnvoll.

penguin update

guten tag herr ebach.
Ich würde gerne wissen, wie sie die notwendigen Neuerungen im Linkaufbau hinsichtlich des Penguin-Updates bewerten.
Was muss man anders machen, und was kann negative folgen haben? Leider hat es meine Seite http://seotecs.de/ sehr stark getroffen und ich weiß nicht, was ich am besten unternehmen sollte.

mit freundlichen Grüßen
Daniel Meyer

Guter Artikel

Hier wurden wirklich die wichtigsten Punkte genannt. Nur die Umsetzung ist leichter gesagt, als getan.

Ich kann noch raten, sich ständig auf dem laufenden zu halten.

Bsp.
Google Webmaster Blog
Deusche & Englische SEO Blogs
Eigene Analysen mit SEO Tools,
etc.

Viele Grüße

Liebe Leser, also ich kann

Liebe Leser,

also ich kann manche Kommentare die noch aus dem selben Jahr der Artikel Erscheinung sind nicht verstehen. Selbst heute sind noch viele Tips brauchbar und nicht verkehrt. Schade nur das dieses Posting erst 2012 den Weg in die TOP 10 bei Google für "Linkaufbau" gefunden hat ;-).

Manche verbreiten hier ein Hobby SEO Wissen das nur aus den einschlägig dafür bekannten SEO Foren stammen kann ...

Viele Grüße

Carsten Schuwerack
SEO mit den Schwerpunkten: externer Linkaufbau, Konvertierungsoptimierung & Social Media.

Lieber Anonym (erster Post),

kommunizieren tust oder tatest du hier ja ;-) (sogar ohne Backlink) Einfach noch mal als zusätzliche Unterstreichung: akademie.de betreibt eher Linkgeiz als irgendwas zu verschenken ;-)
http://seo-sem-texter.de/

Im Marketing zählt allerdings an derster Stelle, wahrgenommen zu werden - ansonsten bringt das ja alles nichts ;-)

Die Links sind, von der richtigen Stelle, tatsächlich ein mächtiges Werkzeug. Allerdings trifft das auch auf guten Content zu. Wie du sicher weist, findet man für beides die unterschiedlichsten Anbieter im Netz (und noch für einige Sachen mehr).

...
...
...

Ansonsten merkt man dem Artikel sein Alter aber tatsächlich schon an. Trotzdem noch immer ein gutes Grundgerüst ;-)

Ich widme mich dieser Thematik zu gegebener Zeit auch noch mal. Allerdings benötigt guter Inhalt eben, da wird mir Herr Ebach wohl zustimmen, eben seine Zeit. (wenn man von Dumping-Börsen und dirty-Tricks absieht)

An die letzten beiden Kommentatoren. Ja, dem Artikel merkt man sein Alter mittlerweile an. Eine neue Version ist in Arbeit, aber eine Veröffentlichungstermin steht noch nicht fest. Ich hoffe auf eine 2011er-Version.

Sehr schöner Artikel. Mich würde sehr interessieren wie sich das in den letzten 3 Jahren weiterentwickelt hat...

Sicherlich ein sehr guter Bericht und Anreiz, nur inzwischen total veraltet.
Sie sollten den Artikel dringendst überarbeiten und aktualisieren, da viele Techniken aufgezeigt werden die inzwischen von google bestraft werden!

Downloads zu diesem Beitrag

Über den Autor:

bild117266

Saša Ebach ist leidenschaftlicher Programmierer mit starkem Hang zur Suchmaschinenoptimierung. Wenn er seinen SEO-Hut auf hat, nennt er sich "Der viSEOcoach". In seiner freien Zeit (von der es nie gen ...

Newsletter abonnieren