Multichannel-Kommunikation: Erfolgreicher Marketing-Mix für Handwerker und kleinere Unternehmen

Die Mischung aus digitaler und konventioneller Kommunikation bietet viele Möglichkeiten, um mit Kunden zu kommunizieren.

Stand: 1. Oktober 2014

Neue Kommunikationskanäle

Noch vor einigen Jahren hatte ein Handwerksbetrieb es in der Kommunikation verhältnismäßig einfach: Ein kleiner Flyer machte auf die Leistungen aufmerksam, Zeitungsanzeigen bewarben Sonderangebote, Tage der offenen Tür sorgten für die Kontaktpflege bei der Zielgruppe und gute Kunden bekamen einen Brief.

Wer heute so vorgeht, der kann sich sicher sein, Chancen, Zeit und Geld zu verschwenden. Denn das Kommunikationsverhalten aller Zielgruppen hat sich in den letzten Jahren dramatisch verändert. Diese Entwicklung ist aber nichts Negatives, denn neben vielen Herausforderungen ergeben sich dadurch auch ausgezeichnete Chancen gerade für kleinere Unternehmen. Warum das so ist und wo diese Chancen liegen, soll dieser Beitrag verdeutlichen.

Neue Kommunikationskanäle – neue Chancen für Ihren Erfolg?

Viele Handwerksbetriebe und kleinere Unternehmen, die schon lange auf dem Markt sind, sind inzwischen verunsichert. Ständig hören sie, wie wichtig solides Marketing auch für Unternehmen ihrer Größe ist und dass ein klares Kommunikationskonzept den Schlüssel zum Erfolg darstellt. Das leuchtet ihnen durchaus ein – aber damit beginnen die Fragen ja erst:

  • Auf welchen Kanälen sollen sie kommunizieren?

  • Wie lassen sich relevante Themen auf die beste Art und Weise darstellen?

  • Wie geht man als Handwerksbetrieb oder kleineres Unternehmen ohne Marketingabteilung mit neuen Medien und ihren Möglichkeiten um?

  • Was bringt es, YouTube, Twitter oder gar Blogs zu nutzen, wenn die sozialen Medien für einen selbst Neuland sind?

  • Und sind die klassischen Medien, zum Beispiel Zeitungsanzeigen oder Flyer, inzwischen sinn- und nutzlos geworden?

Kommen Ihnen solche Fragen bekannt vor? Sie sind nicht der Einzige, dem es so geht. Gerade die Vielfalt der Möglichkeiten erschwert oft die Entwicklung einer sinnvollen Strategie für das eigene Unternehmen. Viele Geschäftsinhaber laufen Gefahr, sich zu verzetteln: Sie versuchen mal dies und mal das – und sind am Ende enttäuscht. Nichts scheint wirklich zu klappen.

Dabei gibt es sehr wohl Ansätze, um im Durcheinander der Möglichkeiten einen sinnvollen Weg für die eigene Kundenkommunikation zu finden. Das zu zeigen, ist mein Ziel. Ich möchte Ihnen die eine oder andere Hilfestellung für Ihren persönlichen Kommunikationsweg und -erfolg an die Hand geben.

Mitglied werden

Als zahlendes Mitglied von akademie.de haben Sie vollen Zugriff auf alle Inhalte und können alle PDF-Dateien, Checklisten, Mustervorlagen und Anwendungen herunterladen.

Sind Sie sich noch unsicher? Dann wählen Sie die Option “akademie.de kostenlos testen”. So können Sie sich 14 Tage in Ruhe umschauen. Downloads stehen Ihnen in dieser Zeit nicht zur Verfügung. Gefällt Ihnen akademie.de nicht, reicht ein formloser Widerruf per E-Mail innerhalb der ersten 14 Tage. Es entstehen für Sie keine Kosten. Widerrufen Sie nicht, erhalten Sie nach Ablauf von 14 Tagen vollen Zugriff und der Mitgliedsbeitrag wird abgebucht.

Ich bin bereits Mitglied
Mitglied werden!
Ich entscheide mich für folgende Zahlungsweise:

Inhalt

Downloads zu diesem Beitrag

Newsletter abonnieren