öffentlich
Redaktion Druckversion

PowerPoint 2003 für Einsteiger (3)

4
(1)
Beitrag bewerten
Stand: 18. Juni 2007

Vorführeffekte

Die Präsentation einrichten

Eine Präsentation kann auf unterschiedliche Weise vorgeführt werden, so können z.B. die Folienübergänge pro Folie außer dem Effekt nach bestimmten Zeiten und/oder auf Mausklick durch den Redner erfolgen.

Folienübergang automatisch oder vor Ablauf der Zeit bei Mausklick

Richten Sie die Präsentation vorher ein: "Bildschirmpräsentation" - "Bildschirmpräsentation einrichten...", damit die vereinbarten Zeiten für Folienwechsel usw. wirksam werden.

Bildschirmpräsentation einrichten

Unter Nächste Folie wählen Sie die gewünschte Option aus. Soll das automatische Vorführen wiederholt werden, sorgen Sie bitte dafür, dass unter Optionen anzeigen "Wiederholen bis 'ESC' gedrückt wird" aktiviert wurde - dann wird der automatische Ablauf erst durch Drücken der <ESC>-Taste beendet.

Das kann kombiniert werden. Automatisch nach Einblendzeiten gilt nur für Folien mit zugewiesenen Einblendzeiten (die nächste nach x Sekunden). So können nach Mausklick einige Folien mit allen Effekten folgen, und zwar solange, bis wieder eine Folie ohne Einblendzeit erscheint.

Die Zeit für den Wechsel wird immer in der vorherigen Folie festgelegt!

Downloads zu diesem Beitrag

Newsletter abonnieren