In vier Schritten zum erfolgreichen Storytelling

Mit starken Geschichten mehr Aufmerksamkeit erreichen

4.9
(10)
Stand: 28. März 2014

Die Magie des Storytelling

Gute Rednerinnen und Redner wussten es schon immer: Packende Geschichten fesseln das Publikum weit besser als aufwendig gemachte Präsentationen. Nun ist Storytelling auf großer Linie im Marketing angekommen. Dieser Beitrag zeigt Ihnen, wie Sie intelligentes Storytelling sinnvoll und erfolgreich für Ihr Unternehmen einsetzen können. Dabei helfen Ihnen mehrere Checklisten.

Werbung kommt heute immer seltener an. Banner-Anzeigen werden weggeklickt, Newsletter ungelesen aus der Inbox gelöscht. Schon diese beiden Beispiele verdeutlichen: Es braucht eine neue Orientierung im Marketing. Weg vom Diktat ungeliebter Werbeinhalte, hin zu einem Dialog mit Inhalten, die unser Gegenüber gerne aufnimmt. Und die gibt es durchaus.

Storytelling am (digitalen) Lagerfeuer

Storytelling ist hier ein wesentlicher Ansatz. Denn wir lieben das Erzählen von Geschichten seit Urzeiten. Gute Geschichten haben Menschen schon immer unmittelbar berührt. Sie erzählen uns, wer wir sind, woher wir kommen, woran wir glauben und was uns besonders macht. Das war früher am Lagerfeuer nicht viel anders als heute auf Facebook.

Die grundlegenden Strukturen zum Storytelling haben sich seither nicht verändert. Wir geben dem Erlebten schon immer einen Sinn, indem wir es als Erzählung verarbeiten. Geschichten schildern, welche Hindernisse sich uns in den Weg stellen und wie unsere Helden von Captain Jack Sparrow bis Lara Croft sie lösen. Sie erzählen nicht von Sonnenscheintagen, sondern von echten Herausforderungen, die uns letztlich einen Schritt nach vorne bringen.

Geschichten verpacken Botschaften

In jeder Geschichte ist im Kern die ganze Welt enthalten, und wir lernen aus jeder etwas über das Gute und das Böse. Die großen Epen sind auch eine Verpackung für eine Mission, die uns eine Erzählerin oder ein Erzähler mitgeben möchten. Wir werden vom Feuer dieser Botschaft entfacht und tragen sie weiter.

Dieses Prinzip gilt ebenso für Geschichten von Unternehmen! Eine Webanwendung des Security-Unternehmens Norton vermittelte während der Kampagne "Enjoy Your Privacy" etwa mit mehreren Storylines sehr beeindruckend, wie verhängnisvoll ein ungeschütztes Smartphone sein kann. Eine davon zeigt dieses Video.

Mitglied werden

Als zahlendes Mitglied von akademie.de haben Sie vollen Zugriff auf alle Inhalte und können alle PDF-Dateien, Checklisten, Mustervorlagen und Anwendungen herunterladen.

Sind Sie sich noch unsicher? Dann wählen Sie die Option “akademie.de kostenlos testen”. So können Sie sich 14 Tage in Ruhe umschauen. Downloads stehen Ihnen in dieser Zeit nicht zur Verfügung. Gefällt Ihnen akademie.de nicht, reicht ein formloser Widerruf per E-Mail innerhalb der ersten 14 Tage. Es entstehen für Sie keine Kosten. Widerrufen Sie nicht, erhalten Sie nach Ablauf von 14 Tagen vollen Zugriff und der Mitgliedsbeitrag wird abgebucht.

Ich bin bereits Mitglied
Mitglied werden!
Ich entscheide mich für folgende Zahlungsweise:

Storytelling ist nichts Neues

Eigentlich ist Storytelling nur eine andere Form wie die persönliche Schilderung von Empfehlungen. Man war auf einem Bauernhof einkaufen, dort produzierte Lebensmittel. Dabei hat man gesehen, wie die Schweine gehalten werden, den Bauern selbst getroffen, er hat einem gesagt, dass es dieses Jahr etwas schwierig ist wegen dem Wetter usw. Wir haben ihn gefragt, wie lange er den Hof denn schon hat usw.
Was früher ganz normales Wissen über Einkaufsstätten war, funktioniert heute nicht mehr. Daher gibt es Storytelling. Und daher ist Storytelling so erfolgreich. Man bekommt eine Verbindung zu dem Produzenten, idealerweise mit Bildern, evtl. Videos oder Bildern, welche im Kopf des Lesers einer Geschichte entstehen. Storytelling ist nichts Neues. Es ist nur eine andere Form, Verbindungen zwischen Herstellern und Verbrauchern zu schaffen.
Bernd Schüßler
Marketingagentur Freiburg
www.berndschuessler.de

Inhalt

Downloads zu diesem Beitrag

Über die Autorin:

bild134315

Das Thema von Alexandra Kropf ist die Kommunikation: Mit ihrer Agentur kropf kommunikation berät sie vorwiegend Klein- und Mittelbetriebe im B2B-Bereich; ihr inhaltlicher Schwerpunkt sind Texte für W ...

Newsletter abonnieren