Unternehmenskredit gekündigt - was tun?

Ihr Erste-Hilfe-Koffer im Falle der Kreditkündigung

4.5
(2)
Stand: 7. Mai 2012 (aktualisiert)

Unter welchen Bedingungen kann ein Darlehen vom Kreditinstitut vorzeitig gekündigt werden? Und was können Sie tun, wenn die Bank Ihren Unternehmenskredit plötzlich kündigt? Unternehmensberater Joachim Brüser weiß, was zu tun ist.

Finanzkrise hin, Finanzkrise her - dass Kreditinstitute Unternehmenskredite kündigen, ist kein neueres Phänomen. Für den Kreditnehmer ist diese Kündigung natürlich trotzdem ein Schock und die Folgen sind in den meisten Fällen dramatisch.

Doch wie kommt es zu einer solchen Kreditkündigung? Wo liegen die Ursachen? Wie lassen sich solche Kündigungen vermeiden? Welche Möglichkeiten hat der Kreditnehmer überhaupt?

Alle hier getroffenen Aussagen betreffen ausdrücklich nur Kredite und Darlehen für Unternehmen. Nicht gemeint sind Verbraucherdarlehen.

"Vertrauensbeweis" Kredit

Einem erfolgreichen Kreditantrag gehen Gespräche und Verhandlungen eines Antragstellers mit seiner Bank oder Sparkasse voraus. Als Basis für den positiven Kreditentscheid hat er mit einer "Selbstauskunft" einen vollständigen Status seiner wirtschaftlichen Situation sowie eine aktuelle Schufa-Auskunft vorzulegen. Hinzu kommen Businessplan, Finanzplan, Sicherheiten. Auch die letzten Jahresabschlüsse und aktuelle BWA sind abzuliefern. Und obendrein muss der Antragsteller natürlich darlegen, wofür er die Darlehensmittel benötigt und wie er sie zurückzahlen will.

Wird der Kreditantrag schließlich positiv beschieden, heißt das: Der Antragsteller hat das Vertrauen seiner Hausbank gewonnen, sie glaubt ihm und seiner Darstellung und hat ihm daraufhin Geldmittel zur Verfügung gestellt.

Kredit basiert auf dem lateinischen Wort "credere" (glauben, Vertrauen schenken) und bedeutet die befristete Überlassung eines Geldbetrages mit der Erwartung auf eine spätere Rückzahlung.

Darlehen: langfristiger Kredit mit einer bestimmten Laufzeit.

Die Kündigung von Krediten oder Darlehen durch die Bank ist also ein weitreichender Schritt, dem meistens (problematische) Ereignisse vorangegangen sind.

Mitglied werden

Als zahlendes Mitglied von akademie.de haben Sie vollen Zugriff auf alle Inhalte und können alle PDF-Dateien, Checklisten, Mustervorlagen und Anwendungen herunterladen.

Sind Sie sich noch unsicher? Dann wählen Sie die Option “akademie.de kostenlos testen”. So können Sie sich 14 Tage in Ruhe umschauen. Downloads stehen Ihnen in dieser Zeit nicht zur Verfügung. Gefällt Ihnen akademie.de nicht, reicht ein formloser Widerruf per E-Mail innerhalb der ersten 14 Tage. Es entstehen für Sie keine Kosten. Widerrufen Sie nicht, erhalten Sie nach Ablauf von 14 Tagen vollen Zugriff und der Mitgliedsbeitrag wird abgebucht.

Ich bin bereits Mitglied
Mitglied werden!
Ich entscheide mich für folgende Zahlungsweise:

Downloads zu diesem Beitrag

Newsletter abonnieren