Unternehmensnachfolge und Geschäftsübernahme: Chancen nutzen, Risiken erkennen, Fahrplan erstellen

Sie suchen einen Nachfolger? Oder Sie möchten einen Betrieb übernehmen? - Hier lesen Sie, was beide Seiten vorab wissen sollten.

5
(2)
Beitrag bewerten
Stand: 16. Mai 2012 (aktualisiert)

Von der Regelung einer Unternehmensnachfolge oder Geschäftsübernahme sind in Deutschland jährlich über 70.000 Betriebe betroffen. Untersuchungen belegen allerdings, dass bei einem Teil aller Firmen die Suche nach einem geeigneten Nachfolger erfolglos bleibt. Die häufigsten Gründe:

  • Ein nicht realistischer Kaufpreis,

  • keine wirtschaftlich tragfähige Basis für einen Nachfolger,

  • das Versäumen des richtigen Zeitpunktes einer Übergabe.

Das Thema "Unternehmensnachfolge" ist ausgesprochen komplex: Die Ermittlung des "richtigen" Wertes eines Unternehmens ist erforderlich, die Suche nach einem geeigneten Nachfolger steht an, die Beschaffung der Kaufpreisfinanzierung ist unabdingbar und steuerliche sowie juristische Fragen sind zu berücksichtigen. Und ganz nebenbei geht es auch um nicht zu unterschätzende, sehr persönliche Aspekte, gerade in Familienbetrieben.

Das Risiko, dass die Nachfolgeregelung komplett scheitert, ist sehr groß. Jedes Jahr werden in Deutschland rund 6.000 Betriebe liquidiert, weil dieser letzte Schritt nicht gelingt.

Die hier angebotenen Informationen zeigen die wichtigsten Aspekte einer Nachfolgeregelung auf. Sie machen die Verfahren und Kriterien der Unternehmenswertermittlung deutlich und schaffen mit Beispielberechnungen die Möglichkeit, selbst erste, überschlägige Planungen vorzunehmen.

Inhaltsverzeichnis

Mitglied werden

Als zahlendes Mitglied von akademie.de haben Sie vollen Zugriff auf alle Inhalte und können alle PDF-Dateien, Checklisten, Mustervorlagen und Anwendungen herunterladen.

Sind Sie sich noch unsicher? Dann wählen Sie die Option “akademie.de kostenlos testen”. So können Sie sich 14 Tage in Ruhe umschauen. Downloads stehen Ihnen in dieser Zeit nicht zur Verfügung. Gefällt Ihnen akademie.de nicht, reicht ein formloser Widerruf per E-Mail innerhalb der ersten 14 Tage. Es entstehen für Sie keine Kosten. Widerrufen Sie nicht, erhalten Sie nach Ablauf von 14 Tagen vollen Zugriff und der Mitgliedsbeitrag wird abgebucht.

Ich bin bereits Mitglied
Mitglied werden!
Ich entscheide mich für folgende Zahlungsweise:

Beitrag bewerten

Ihre Wertung:

 

Inhalt

Downloads zu diesem Beitrag

Newsletter abonnieren