Personalsuche: Das Vorstellungsgespräch

Wie Sie sich gründlich auf das Bewerbungsgespräch vorbereiten

4.5
(4)
Stand: 12. Januar 2012 (aktualisiert)

Personalsuche ist eine teure und aufwendige Angelegenheit - erst recht dann, wenn sie in Fehlentscheidungen mündet. Grund genug, Vorstellungsgespräche gut vorzubereiten und die vorhandenen Erkenntnismöglichkeiten auszuschöpfen.

Das Vorstellungsgespräch ist nach wie vor das wichtigste Auswahl-Instrument im Personalbereich. Es erlaubt Ihnen unter anderem, ...

  • einen ersten Eindruck von der Person, ihrer kommunikativen und sozialen Kompetenz zu gewinnen,

  • die fachliche Kompetenz durch Befragung und Diskussion abzuklopfen,

  • vertiefende Nachfragen zu den schriftlichen Unterlagen zu stellen, Lücken und Widersprüche aufzuklären,

  • das Interesse der Bewerber am eigenen Unternehmen besser kennenzulernen und

  • Aufschluss über Arbeitsgebiet und Anforderungen zu geben.

Vor allem jedoch erleben Sie Ihre potenziellen Mitarbeiter in einer doppelten Ausnahmesituation: Schließlich stellt ein Vorstellungsgespräch vielfach die entscheidende Weichenstellung für die nächsten Lebensjahre dar. Und: Bewerbungsgespräche sind aus Sicht der Bewerber Verkaufsgespräche in eigener Sache.

So unbestritten bedeutsam solche Gespräche aber auch sein mögen - Sie sollten sich auch über ihre Grenzen im Klaren sein: Sie erleben Ihren künftigen Mitarbeiter nicht in seinem künftigen Berufsalltag. Dafür können Sie aber immerhin wichtige Rückschlüsse über sein Umgehen mit Belastungs- und Drucksituationen ziehen.

Die Vorarbeit

Der Nutzen eines Auswahlgesprächs steht und fällt dessen gründlicher Vorbereitung. Auch wenn viele und wichtige andere Aufgaben warten: Nehmen Sie sich für die Sichtung der Unterlagen und Erstellung eines Gesprächsleitfadens genügend Zeit. Gerade für kleine Unternehmen sind die (richtigen) Personalentscheidungen oft überlebenswichtig.

Mitglied werden

Als zahlendes Mitglied von akademie.de haben Sie vollen Zugriff auf alle Inhalte und können alle PDF-Dateien, Checklisten, Mustervorlagen und Anwendungen herunterladen.

Sind Sie sich noch unsicher? Dann wählen Sie die Option “akademie.de kostenlos testen”. So können Sie sich 14 Tage in Ruhe umschauen. Downloads stehen Ihnen in dieser Zeit nicht zur Verfügung. Gefällt Ihnen akademie.de nicht, reicht ein formloser Widerruf per E-Mail innerhalb der ersten 14 Tage. Es entstehen für Sie keine Kosten. Widerrufen Sie nicht, erhalten Sie nach Ablauf von 14 Tagen vollen Zugriff und der Mitgliedsbeitrag wird abgebucht.

Ich bin bereits Mitglied
Mitglied werden!
Ich entscheide mich für folgende Zahlungsweise:

Downloads zu diesem Beitrag

Newsletter abonnieren