Was Sie als "Autor" bei WordPress alles tun können

Zugriffsrechte und Funktionen von der Artikel-Verwaltung bis zur Seiten-Anpassung

4.2
(5)
Beitrag bewerten
Stand: 18. Januar 2010

Unter WordPress besitzt der "Autor" weniger Rechte als der "Redakteur". Damit eignet sich diese Benutzergruppe sehr gut für weniger erfahrene Nutzer oder in größeren Gruppen-Blogs für Autoren, die im Gegensatz zu dem Redakteur keine administrative Tätigkeit übernehmen sollen.

Im Gegensatz zum "Mitarbeiter" kann der "Autor" selbstständig eigene Texte verfassen und diese auch veröffentlichen.

Die Dokumentation zeigt, wie Sie im Redaktionssystem WordPress (Version 2.9) als "Autor" Blog-Beiträge verfassen.

Mitglied werden

Als zahlendes Mitglied von akademie.de haben Sie vollen Zugriff auf alle Inhalte und können alle PDF-Dateien, Checklisten, Mustervorlagen und Anwendungen herunterladen.

Sind Sie sich noch unsicher? Dann wählen Sie die Option “akademie.de kostenlos testen”. So können Sie sich 14 Tage in Ruhe umschauen. Downloads stehen Ihnen in dieser Zeit nicht zur Verfügung. Gefällt Ihnen akademie.de nicht, reicht ein formloser Widerruf per E-Mail innerhalb der ersten 14 Tage. Es entstehen für Sie keine Kosten. Widerrufen Sie nicht, erhalten Sie nach Ablauf von 14 Tagen vollen Zugriff und der Mitgliedsbeitrag wird abgebucht.

Ich bin bereits Mitglied
Mitglied werden!
Ich entscheide mich für folgende Zahlungsweise:

Beitrag bewerten

Ihre Wertung:

 

Inhalt

Downloads zu diesem Beitrag

Newsletter abonnieren