öffentlich
Redaktion Druckversion

Ideen finden und Ideen entwickeln

5
(4)
Beitrag bewerten
Stand: 15. April 2012

Neue Ideen entwickeln - seien Sie kreativ!

Wie oft haben Sie schon diesen oder einen ähnlichen Satz gehört oder selbst so formuliert: "Dafür bin ich nicht kreativ genug ..." oder: "Das ist ja eher etwas für Kreative ...".?

Kreativität hat in unserer Gesellschaft durchaus einen sehr hohen Stellenwert. Nur viel zu wenige versuchen, auch selbst kreativ zu sein. Dabei ist Kreativität kein Privileg von Musikern oder Malern - vielmehr ist sie unverzichtbar für viele Prozesse des täglichen Lebens. Nur leider ist sie bei vielen Menschen verkümmert, da sie viel zu selten gefördert und gefordert wird. Das ist problematisch, denn viele Dinge des Alltags, sei es beruflich, sei es privat, verlangen nach kreativen Lösungen - oder werden durch Kreativität besser, spannender, schöner ...

Eigentlich kann jeder Mensch kreativ sein - und wir wollen uns zunächst damit befassen, wie wir diesen sehr wichtigen und schönen Prozess hervorrufen können. Das machen wir natürlich nicht als rein theoretische Trockenübung, sondern nutzen ein Beispiel, bei dem wir ein handwerkliches Unternehmen in den Mittelpunkt stellen, mit dessen Hilfe die jeweiligen Aspekte verdeutlicht werden.

Beispiel: Beispiel

Nehmen wir an, Sie hätten eine Tischlerei, wären handwerklich topfit, hätten einen guten Ruf im Bereich des privaten Innenausbaus. Sie haben auch ein paar schöne Referenzen, doch wie so oft: Es könnte mehr zu tun sein. Gleichzeitig hören Sie gern Musik und möchten beides miteinander verbinden. Wir kommen Sie an zündende Ideen?

Quellen von Neuproduktideen

Wie kommen Sie an gute Ideen?

Innerhalb eines Unternehmens lassen sich Neuproduktideen ebenso finden wie bei Kunden, bei Lieferanten, in der generellen Entwicklung des Know-hows am Markt oder im Wettbewerb. Wichtig ist die systematische Suche nach Ideen, die Betrachtung der möglichen Quellen und deren konsequente Auswertung.

Sehen wir uns zunächst mögliche Ideenquellen an:

Bild vergrößernIdeenquellen

Es gibt also eine ganze Reihe von Ideenquellen - häufig reicht es schon aus, sich diese bewusst zu machen und sich regelmäßig zu informieren, zum Beispiel über technische Trends oder über das, was andere so machen.

A propos "andere"

Stichwort "was andere so machen": Im Vorteil ist, wer seine Stärken, Schwächen und Position im Gesamtwettbewerb kennt. Denn nur, wer sich und andere ausreichend kennt, kann sich von der Konkurrenz abheben und die Nachfrage auf das eigene Angebot fokussieren. Wie das funktioniert: "Selbst- und Wettbewerbsanalyse: So analysieren Sie Ihre Konkurrenz - und sich selbst".

Jetzt aber wollen wir uns auf die Techniken konzentrieren, mit denen Sie selbst zu guten Ideen kommen werden.

Keine Berührungsängste, wenn es um Kreativität geht: Es gibt eine Vielzahl an Möglichkeiten, kreativ zu werden - und eine ganze Menge an Instrumentarien und Techniken, die Ihnen dabei helfen können.

Nachfolgend möchte ich einige interessante - und funktionierende - Verfahren vorstellen. Sie sind danach unterteilt, ob sie primär unternehmerische Einzelkämpfer oder Organisationen, die aus mehreren Personen bestehen, unterstützen können.

Natürlich gibt es noch weitere Möglichkeiten, doch mit diesen (Grund-)Techniken können Sie bereits sehr viel erreichen.

Mitglied werden

Als zahlendes Mitglied von akademie.de haben Sie vollen Zugriff auf alle Inhalte und können alle PDF-Dateien, Checklisten, Mustervorlagen und Anwendungen herunterladen.

Sind Sie sich noch unsicher? Dann wählen Sie die Option “akademie.de kostenlos testen”. So können Sie sich 14 Tage in Ruhe umschauen. Downloads stehen Ihnen in dieser Zeit nicht zur Verfügung. Gefällt Ihnen akademie.de nicht, reicht ein formloser Widerruf per E-Mail innerhalb der ersten 14 Tage. Es entstehen für Sie keine Kosten. Widerrufen Sie nicht, erhalten Sie nach Ablauf von 14 Tagen vollen Zugriff und der Mitgliedsbeitrag wird abgebucht.

Ich bin bereits Mitglied
Mitglied werden!
Ich entscheide mich für folgende Zahlungsweise:

Inhalt

Downloads zu diesem Beitrag

Über den Autor:

bild117265

Martin Dunker ist Senior Kundenberater für Marketing bei der intention Werbeagentur GmbH in Bonn sowie Fachbuch-Autor und Trainer. Seit 1993 berät der Diplom-Kaufmann nationale und internationale Kun ...

Newsletter abonnieren